Erlebnisse
 
      Namensschild des Floes www.driewgoud.de
   German Dutch English French Italian Russian Spanish
 
Image 1
Image 2
Image 3
Image 4
Image 5
Image 6
Image 7
Image 8
Image 9
Image 10
Image 11
Image 12
Image 13

Tipps!

Ihre Gruppe ist größer als 20 Personen?
Viel Spaß bringt es auch, wenn das Floß von einem oder mehreren Kanus begleitet wird. Beim Großkanu  (10er) ist ein Umsteigen sogar während der Fahrt möglich.

 
Erlebnisse
heimat live berichtet PDF Drucken E-Mail

heimat-live.tvDas Regional-Fernsehen heimat live.tv berichtete im Juli 2011 über die Paddel- und Pedalstation Strücklingen und über das Tretfloß Driewgoud. Der Beitrag ist in der Mediathek des Senders jederzeit abrufbar. Leider kann man den Beitrag nicht direkt verlinken, deshalb hier nur eine kurze Beschreibung, wie Sie ihn finden können:

Heimat live.tv kann jeder EWE-DSL-Kunde empfangen. Wenn noch nicht geschehen, melden Sie sich für's Internetfernsehen kostenlos an. (Link: "Aktivieren für Neukunden") Wenn Sie dann im oberen Menü auf "heimat live" klicken, erhalten Sie eine Karte mit den Regionen aus denen der Sender berichtet. Im Oldenburger Münsterland klicken Sie auf Freizeit und finden den Beitrag mit dem Titel "Tretfloßfahren im Saterland".

Hinter dem Passwort finden sich nähere Informationen für die Gäste, die am Drehtag dabei waren.


Passwortgeschützer Inhalt

Bitte das Passwort eingeben um den Inhalt zu sehen.

 
...ins Wasser gefallen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jürgen Berger   
Samstag, den 04. Juni 2011 um 06:35 Uhr

Jedem zu empfehlen, die PP13 Erlebniswelt!

Wir,  "Die 8 Ausreißer", Senioren der AWO Seniorenwohnanlage in Waldbröl, (nähe Gummersbach) hatten für den Freitag, 27.Mai 2011 das Tretfloß für eine Tidefahrt gebucht.
Herr Herrmann hatte uns im Vorfeld über die schöne Strecke und alles Wissenswerte über das Tretfloß informiert. Es sollte bei ablaufendem Wasser (Tidezeit) los und abends bei ankommender Flut wieder zurück gehen. Wir wollten auf dem Floß Kaffee und Kuchen trinken und essen und später grillen.

Doch leider spielte der Wettergott für unsere Erlebnistour nicht mit und fiel sprichwörtlich ins Wasser. So wurde für diesen Tag eine Alternative gesucht und Dank Herrn Herrmann, der uns mit Rat und guten Ideen unterstützte, ein guter Vorschlag ausgetüfftelt. Es wurde eine Dame (Name leider vergessen) (Margot Tameling -d.R.) eingeladen und es fand eine Friesische Teezermonie mit leckeren Kuchen und eine Einweisung in die Saterfriesische Sprache statt. Lustig und sehr intressant.
Danach fuhren wir in das Moor und Fehnmuseum in Elisabethfehn. Durch die gute Einführung der Museumangestellten hatten wir einen großen Eindruck über die Entstehung des Moores erhalten. Die Ausstellung ist sehenswert und interessant.
Gegen 17.00 Uhr waren wir wieder in Sücklingen zurück und der Grill war schon vorbereitet. Es folgte ein gemütlicher Grillabend mit leckeren Salaten und reichlich Fleisch und Wurst und die dazugehörenden Getränke. Den Bauch vollgeschlagen ging es wieder in unser Hotel zurück. Der Tag wurde so noch für uns alle ein Erlebnistag der besonderen Art, Dank der Hilfe und Unterstützung der PP13 Erlebniswelt.Grillabend


Nochmals einen herzlichen Dank an Herrn Herrmann für diesen gelungenen Tag und weiterhin viel Erfolg für PP13 Erlebniswelt.



" Die  8  Ausreißer "

 
Erlebnisberichte PDF Drucken E-Mail

Dieser Bereich ist für Sie reserviert...

...für Ihre Erlebnisse und Touren mit dem Tretfloß "Driewgoud" oder anderen Aktionen in der PP13 Erlebniswelt.

Schreiben Sie es auf, geben Sie Fotos dazu und teilen Sie ihre Abenteuer mit anderen. Sie brauchen dann nur noch den Link in Ihre eMails zu kopieren, und schon haben alle Ihre Freunde und Verwandten auch was davon.

 

Driewgoud am Kran auf dem Weg ins Winterquartier

 

noch ist es hier natürlich leer, aber im Frühling 2011 geht's richtig los!